Navigation und Service

Springe direkt zu:

TMS-Förderung

Europaweit

Sie möchten innerhalb Europas umziehen um eine neue Arbeitsstelle anzutreten und Deutschland ist nicht  ihr Zielland?

Dann lassen Sie sich durch EURES-Beraterinnen und EURES-Berater in Ihrer Nähe beraten z.B. zu den Lebens- und Arbeitsbedingungen in Ihrem Zielland. Lassen Sie sich bei der Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch beraten und zu allen Punkten an die Sie unbedingt denken müssen, bevor Sie eine Arbeitsstelle in einem anderen Land der EU antreten.

Die EURES-Beraterinnen und –Berater oder auch die Kolleginnen und Kollegen im virtuellen Welcome-Center (vWC) informieren Sie

  • zu Arbeitsmarkt und Arbeitsbedingungen in Ihrem europäischen Zielland,
  • zur Suche nach Arbeitsstellen, Ausbildungsstellen oder Praktikumsplätzen, zum Verfassen eines Lebenslaufs,
  • und zur Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche.

Abhängig von den individuellen Vorbedingungen und Voraussetzungen zum Zeitpunkt der Antragstellung, können die nachfolgenden Förderungen beantragen:

  • Reisekosten*: Sie können eine einmalige finanzielle Unterstützung für eine Reise zu einem Bewerbungsgespräch in einem teilnehmenden EU-Mitgliedsstaat beantragen.
  • Umzugskosten*: Sie können nach einer erfolgreichen Vermittlung finanzielle Unterstützung für Ihren Umzug beantragen.
  • Anerkennungskosten: Sie können finanzielle Unterstützung für die Anerkennung von beruflichen Qualifikationen beantragen.
  • Sprachkurs im Herkunftsland: Sie können finanzielle Unterstützung für einen vorbereitenden Sprachkurs beantragen.
  • Zusätzliche Reisebeihilfe*: Sie können eine zusätzliche Reisehilfe beantragen bei besonderen Herausforderungen, weiter Anreiseweg und sonstige Einschränkungen oder das Erfordernis einer Begleitperson.

(*) Deutsche Arbeitslose und arbeitsuchende Bewerberinnen und Bewerber müssen Zuschüsse für Reisekosten, ein Bewerbungsgespräch im Ausland und für Umzugskosten in das Ausland bei ihrer zuständigen Agentur für Arbeit beantragen.

Kontakt und Information für Bürgerinnen und Bürger im europäischen Ausland

Hier finden Sie eine Übersicht wie Sie europaweit die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des EURES-Netzwerks für eine Beratung erreichen:

https://ec.europa.eu/eures/public/de/contact

Den direkte Kontakt zu Mitarbeitenden im deutschen EURES-Netzwerk erhalten Sie hier:

Virtuelles Welcome Center

Villemombler Straße 76

53123 Bonn

Tel.      +49 228 713-1313

Fax.    +49 228 713-1111

make-it-in-Germany@arbeitsagentur.de

https://www.make-it-in-germany.com/de/

Kontakt und Information für Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz in Deutschland

Sie wohnen in Deutschland und möchten in einem anderen Mitgliedsstaat der EU, Norwegen oder Island arbeiten und benötigen Unterstützung? Dann wenden Sie sich bitte an die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit. Diese kann Sie weiter beraten.

Kontakt ZAV-Bonn (Team Outgoing)

Zentrale Auslands- und Fachvermittlung

Villemombler Straße 76

53123 Bonn

Tel: +49 228 713 2211

Fax: +49 228 713 1111

zav.outgoing-1@arbeitsagentur.de

Hier finden Sie auch ein Kontaktformular : https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/zav/content/1533725850488

English Version

Would you like to move within European - outside of Germany - to take up a new job?

If so, you can find support through EURES advisers  in your area, for example on living and working conditions in your destination country. Get support on how to prepare for an interview and on all the things you need to think about before moving to work in another EU country.

EURES advisers and advisers at our Migration Support Center can provide you with support and information on the following issues:

  • Labour market and working conditions in your European destination country
  • Searching for jobs, apprenticeships or traineeships
  • Writing a curriculum vitae
  • Preparing for job interviews

You may be eligible to apply for funding related to the following issues. Individual pre-conditions and pre-requisites apply depending on your profile and situation at the time of application:

  • Travel expenses*: You can apply for a one-off financial support for a trip to a job interview in a participating country/EU member state.
  • Relocation costs*: After a successful placement you can apply for financial support for your move.
  • Recognition costs: You can apply for financial support for the recognition of your professional qualifications.
  • Language course in the country of origin: You can apply for financial support for a preparatory language course.
  • Additional travel support: You can apply for supplementary travel support in case of exceptional circumstances, long-distance travel, the need for an accompanying person or other restrictions

(*) German unemployed and job-seeking applicants living in Germany must apply for subsidies for travel expenses, a job interview abroad and for relocation costs to a foreign country at their responsible employment agency (Bundesagentur für Arbeit).
 
Contact und information

EURES Advisers:

https://ec.europa.eu/eures/public/en/contact

 

Migration Support Center

Villemombler Straße 76

53123 Bonn

Tel.      +49 228 713-1313

Fax.    +49 228 713-1111

make-it-in-Germany@arbeitsagentur.de

https://www.make-it-in-germany.com/en/

 

Are you living in Germany and would you like to work in another EU member state, Norway or Iceland? If so, you can obtain further information and support through International and Specialized Services (ZAV) of the Federal Employment Agency. Here you find a contact form in german language.

 

Contact ZAV-Bonn (Team Outgoing)

Zentrale Auslands- und Fachvermittlung

Villemombler Straße 76

53123 Bonn

Tel: +49 228 713 2211

Fax: +49 228 713 1111

zav.outgoing-1@arbeitsagentur.de

https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/zav/content/1533725850488 (German)