Navigation und Service

Springe direkt zu:

Reactivate

Reactivate ist ein Programm zur Förderung der beruflichen Mobilität innerhalb der EU für Arbeitsuchende über 35 Jahre. Es hilft Bürgern aus den EU-Mitgliedstaaten einen Arbeits-, Ausbildungs- oder Praktikumsplatz in einem anderen EU-Mitgliedstaat zu finden. Unternehmen werden bei der Suche nach qualifizierten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern aus der gesamten EU unterstützt.

Durch das Projekt werden Unterstützungsleistungen in Form von Informationen über den Arbeitsmarkt, Lebensbedingungen im Zielland, Hilfen bei der Erstellung des Lebenslaufs usw. angeboten. Ergänzend können finanzielle Hilfen beantragt werden.

Das Projekt, finanziell unterstützt durch die Europäische Union, wird in Zusammenarbeit von Arbeitsministerien und Arbeitsverwaltungen aus mehreren EU-Ländern durchgeführt.

Wer kann Förderleistungen erhalten?

  • Arbeitsuchende über 35 Jahre mit einer EU-Staatsbürgerschaft und einem rechtmäßigen Wohnsitz in einem EU-Mitgliedsstaat, die eine Beschäftigung in einem anderen Mitgliedsstaat suchen.
  • Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit rechtmäßigen Sitz in einem EU-Mitgliedsstaat, die Arbeitsverträge mit einer Mindestlaufzeit von 6 Monaten anbieten und deren Lohn- und Arbeitsbedingungen den nationalen gesetzlichen Regelungen entsprechen.

Welche Förderleistungen werden angeboten?

Für Arbeitsuchende

Arbeitsuchende, die sich für einen Beruf, eine betriebliche Ausbildung oder ein Praktikum bewerben, können eine finanzielle Unterstützung für ein Bewerbungsgespräch im Ausland sowie für Sprachkurse, für die Anerkennung von Qualifikationen oder die Kosten für den Umzug in Ihr Zielland erhalten. Die Mobilitätspakete beinhalten weitere Unterstützungsmaßnahmen für junge Menschen.

Weitere Informationen finden Sie im Leitfaden zu Reactivate.

Für grundlegende Informationen und zur Beratung wenden Sie sich bitte an das Virtuelle Welcome Center der ZAV Bonn unter: 0228 - 713 1313.

Für Arbeitsuchende

Für Unternehmen