Navigation und Service

TMS - Arbeitsaufnahme in Deutschland

Arbeiten in Deutschland

Sie suchen nach einer Beschäftigung, einem Praktikum oder einer Lehrstelle? Sie sind mindestens 18 Jahre alt aber haben das Rentenalter noch nicht erreicht. Sie haben die europäische Staatsangehörigkeit oder einen rechtmäßigen Wohnsitz in einem der 27 EU-Länder, Norwegen oder Island und möchten in Deutschland arbeiten?

Dann finden Sie über das Virtuelle Welcome Center (VWC) Unterstützung und erste Informationen zu den nachfolgenden Themen:

  • Arbeitsmarkt und Arbeitsbedingungen in Deutschland
  • Suche nach Arbeitsstellen, Ausbildungsstellen oder Praktikumsplätzen und Kontakte zu Arbeitgebern
  • Verfassen eines Lebenslaufs
  • Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche
     

Downloads

Beispiel vWC-Erstkontakt (PDF, 1MB, Datei ist nicht barrierefrei)

vWC Beratung (PDF, 749KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Beispiel IPS-Potentialermittlung (PDF, 1MB, Datei ist nicht barrierefrei)

 

Fördermöglichkeiten

Abhängig von den individuellen Vorbedingungen und Voraussetzungen zum Zeitpunkt der Antragstellung, können Sie die nachfolgenden Förderungen beantragen:

  • Reisekosten: Sie können eine einmalige finanzielle Unterstützung für eine Reise zu einem Bewerbungsgespräch in einem teilnehmenden EU-Mitgliedsstaat beantragen.
  • Umzugskosten: Sie können nach einer erfolgreichen Vermittlung vor Ihrem Umzug finanzielle Unterstützung beantragen.
  • Anerkennungskosten: Sie können finanzielle Unterstützung für die Anerkennung von beruflichen Qualifikationen beantragen.
  • Sprachkurs im Herkunftsland: Sie können finanzielle Unterstützung für einen vorbereitenden Deutschkurs im Herkunftsland beantragen.
  • Sprachkurs in Deutschland: Sie können in bestimmten Fällen eine Unterstützung für einen berufsbegleitenden Sprachkurs in Deutschland beantragen.
  • Zusätzliche Reisehilfe: Sie können eine zusätzliche Reisehilfe beantragen bei besonderen Herausforderungen, weiter Anreiseweg und sonstige Einschränkungen oder das Erfordernis einer Begleitperson.

Bitte beachten Sie

  • Förderkriterien müssen für die gesamte Dauer der Finanzhilfe erfüllt sein
  • Das Vereinigte Königreich hat die Europäische Union am 31. Januar 2020 verlassen. Gemäß dem Austrittsabkommen ist das Vereinigte Königreich nun offiziell ein Drittland der EU und nimmt daher nicht mehr an den Entscheidungen der EU teil.

 

Downloads

TMS-Fördermodule (PDF, 755KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Beispiel IPS-Förderung (PDF, 1MB, Datei ist nicht barrierefrei)

 

Kontakt

Virtuelles Welcome Center
Villemombler Straße 76
53123 Bonn

Tel.      +49 228 713-1313
Fax.    +49 228 713-1111
Mail     make-it-in-Germany@arbeitsagentur.de
www.make-it-in-Germany.com

 

Über die Webseite Make-it-in-Germany können Sie auch im Chat, per Email oder im Telefongespräch persönlichen Kontakt zu Beraterinnen und Beratern aus dem virtuellen Welcome Center der ZAV aufnehmen und auch Ihre Bewerbung zusenden. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Arbeiten in Deutschland finden Sie hier in einer FAQ-Liste von Make-it-in-Germany.

 

Informationen

Weitere Informationen finden Sie auf dem EURES-Portal.